Teil der Druckspritze für 8 Mann aus dem Jahre 1885_Teil der Druckspritze für 8 Mann aus dem Jahre 1885_Teil der Druckspritze für 8 Mann aus dem Jahre 1885_Teil der Druckspritze für 8 Mann aus dem Jahre 1885_Teil der Druckspritze für 8 Mann aus dem Jahre 1885_Teil der Druckspritze für 8 Mann aus dem Jahre 1885_Teil der Druckspritze für 8 Mann aus dem Jahre 1885
  Feuerwehr und Vereine
   
  Feuerwehr
   
 

Das Eisenschmelzwerk auf der Kiefer hatte schon Jahrzehnte vor der Gründung der FFW eine gut ausgerüstete Wehr. Nach Ende des Werkes übergab sie 1881 die vorhandenen Löscheinrichtungen der FFW.

1881

Gründung der Freiwilligen Feuerwehr, 1. Kommandant war Gottfried Neuner.

1884 Kommandant Wilhelm Kröner bis 1914, anschließend Vorstand bis 1927.
1885

Saug- und Druckspritze mit Handbetrieb für 8 Mann, zu besichtigen im Museum im Blaahaus.

  Handbetriebene Feuerlöschspritze für acht Mann aus dem Jahre 1885
   
1904 Aufbau eines Hydrantennetzes durch die neue Wasserleitung.
1929 erste Motorspritze.
  Brand der Eggersäge Brand der
Egger Säge
   
1941 Löschgruppenfahrzeug LF 8.
  Zunächst hatte die Feuerwehr nur die üblichen Aufgaben, wie z.B. Löschen. Seit Bestehen der Autobahn wird sie jedoch vermehrt auch für Rettungseinsätze herangezogen.
   
  ASV Allgemeiner Sport Verein
   
1929 Gründung des Vereins durch fußballbegeisterte Bürger.
Sparten des Vereins : Fußball, Tennis, Ju-Jutsu, Stockschützen, Faustball, Damengymnastik, Fitness für alle.
 
  Die sehr erfolgreiche Mannschaft des Jahres 1948.
   
 

WSV - Wintersportverein Kiefersfelden.eV.

   
1929 Gründung des Kieferer Berg- und Wintersport Vereins.
1932 bis 1933 Bau der Sprungschanze und der Rodelbahn.
  Doppelsprung von der neuen Schanze
   
1951 Erfindung des Skibobs durch den Architekten Reiss-Schmidt und Gfäller. Einer der ersten Bobs steht im Blaahaus.
  Gfäller-Ei im Schnee Die Konstruktionszeichnung Beim Rennen
   
  Bau einer Jugendschanze im Karrer Tal.
  Wegen Schnneemangels wurden Wettbewerbe teilweise nach Reit im Winkl verlegt.
   
  Trachten Verein Grenzlandler
   
1905 Gründung am 2. April.
  Die Grenzlandler nahmen mehrfach an Gaufesten teil.
1936 Auftritt bei der Olympiade in Garmisch Partenkirchen.
1998 Neues Vereinsheim im Blaahaus. In vielen Stunden Eigenleistung wurde der Keller ausgebaut.
 
  Der Trachtenverein bei einem Auftritt.
   
2009 Am Kirchweih-Sonntag war wieder ein großes Kirtafest am Blaahaus.
  Plakat vom zehnten Kieferer Kirtafest
   
  Weitere Vereine in Aufzählung :
   
  Radfahr-Verein Edelweiss Condordia
  Radfahr Verein Edelweiss Concordia
   
  Dienstags-Radler
  MSC Motor Sport Club im ADAC
  MTG Motor Touristik Gemeinschaft
  Kanuklub
  Wachtl Bahn
  Modell Flieger
   
   
  Ortsgeschichte Übersicht
00000 Startseite Blaahaus
   
 
  Tourismus Info